Vor Wasserburg erst die U19 des SV Wacker

Am Sonntag: Ultimative Generalprobe zum Kreisliga-Start für den FC Grünthal

image_pdfimage_print

reiterNoch genau eine Woche, dann rollt das Leder auch schon wieder in der Heimat – die neue Fußball-Saison startet. Nachdem in der Kreisliga dem FC Grünthal aus dem Altlandkreis gleich ein ganz besonderes Derby-Schmankerl zum Saisonstart nächsten Freitag auf dem Programm steht – Neuling Wasserburg stellt sich vor – hat man sich eine ultimative Generalprobe ausgedacht: Die U19 des SV Wacker Burghausen ist an diesem Sonntag um 14 Uhr in Unterreit zu Gast …

Foto: Renate Drax

Unser Foto zeigt Grünthals neuen Coach Hermann Reiter, der vom Liga-Konkurrenten Amerang kommt.

Zuschauer sind herzlichst willkommen …

Den ganzen Juli lang absolvierte der FCG fleißig die Vorbereitung für die neue Kreisliga-Saison. Nachdem man in den letzten beiden Jahren voll im Abstiegskampf involviert war und nur aufgrund einer verlässlich guten Rückrunde die Kreisliga halten konnte, will man in der kommenden Spielzeit wieder einen einstelligen Tabellenplatz ergattern.

Um dieses Ziel zu erreichen sind auch einige neue Kräfte mit an Bord. Abgesehen von Neu-Coach und A-Lizenz Inhaber Hermann Reiter, der den langjährigen Trainer Harry Mandl ablöste, schlossen sich dem FCG weitere Neuzugänge an.

Neben dem 20-jährigen Irfan Selimovic, der bereits in den ersten drei Ligen Bosniens aktiv war, sind neu im Team: Matthias Bernhart (TSV Taufkirchen), Haris Hodzic (zuletzt vereinslos) sowie die Eigengewächse Jakob Obermayr, Paul Zacherl, Simon Janicek und Patrick Strohmaier hinzu.

In der fünfwöchigen Vorbereitungsphase gilt es in erster Linie die spielerische sowie taktische Linie des neuen Trainers zu verinnerlichen. Dass dies seine Zeit braucht, zeigten die bisherigen Testspiele, in denen sich Licht und Schatten abwechselten, aber auch bereits gute Ansätze zu sehen waren.
Neben den beiden Unentschieden gegen Eiselfing und Leobensdorf schlug man den TSV Siegsdorf mit 2:0. Am vergangenen Wochenende holte man zudem im Rahmen der eigenen 50-Jahr-Feier den Turniersieg.

ps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.