„Scheinbar real“

Vernissage von Hans Sagmeister im Landratsamt Mühldorf

image_pdfimage_print

Bild1-800x537Ab Dienstag, 2. August, bis Donnerstag, 8. September, können interessierte Bürgerinnen und Bürger die Ausstellung „Scheinbar real“ mit Werken von Hans Sagmeister im Landratsamt besuchen. Diese findet im Foyer im zweiten Stock statt. Geöffnet ist sie zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes: Von Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr.

Zur Eröffnung am 2. August sind um 18 Uhr alle Kunstinteressierten eingeladen. Die Vernissage wird von Alexander Mangstl mit Harfenmusik untermalt. Einführende Worte zu den Bildern spricht Gernot Sorgner.

Hans Sagmeister gehört dem Samerberger Künstlerkreis und dem Kunstverein Inn-Salzach an und zeigt eine sehr abwechslungsreiche Reihe seiner Ölbilder der letzten Jahre. Sie erzählen vom Zeitgeschehen, dem menschlichen Leben und Stoffen aus Literatur und Musik. Aber auch die Symbolik der Tierwelt oder persönliche Gedanken werden dargestellt. Den Betrachter erwarten keine Blumen- oder Landschaftsbilder, sondern Szenerien aus einer vielschichtigen und lebensnahen Gedankenwelt.

Bei allen Bildern handelt es sich um gegenständliche Malerei, meistens mit surrealen und symbolischen, aber auch abstrahierten Elementen, jedenfalls keinem bestimmten Stil verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.