Pflegefamilien: Buntes Fest für alle

„AmVieh"-Theater in Schafdorn bildete den stimmungsvollen Rahmen

image_pdfimage_print

Foto2Mühldorf – Das Amt für Jugend und Familie Mühldorf hatte die Pflegefamilien auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Pflegefamilienfest eingeladen. Das „AmVieh“-Theater in Schafdorn bildete den stimmungsvollen Rahmen für die Veranstaltung, an der fast 100 Kinder und Erwachsene teilnahmen.

Nach einem köstlichen Mittagsbuffet hatten sich die Mitarbeiter des Pflegekinderdienstes etwas ganz besonderes ausgedacht. Heuer hieß es: „Manege frei für Clowns, Jongleure, Akrobaten, Zauberer und waghalsige Fakire.“ Die Kinder entdeckten ihre Möglichkeiten im vielfältigen, farbenfrohen und kreativen Mitmachzirkus. Wem bei den hochsommerlichen Temperaturen zu heiß wurde, suchte Abkühlung im kühlen Nass des Swimmingpools.

Foto3Bei strahlendem Sonnenschein und der herrlichen Kulisse des „AmVieh“-Theaters standen an diesem Nachmittag die Pflegefamilien im Mittelpunkt, die einen so wichtigen Beitrag für das gesellschaftliche Miteinander leisten. „Heute feiern wir ein Fest, mit dem der Landkreis ‚Danke‘ sagen will. Vielen Dank an alle Pflegeeltern die ihre Zeit, Kraft und Liebe für Kinder geben, die zunächst nicht auf der Sonnenseite des Lebens standen“, bedankte sich Landrat Georg Huber in seinem Grußwort.

Elfriede Geisberger, Leiterin des Amtes für Jugend und Familie, betonte, dass die Kinder in den Pflegefamilien die notwendige Geborgenheit finden um Trennungen, Verletzungen und Enttäuschungen zu verarbeiten. „Es ist ein wichtiger Schritt, damit diese Kinder und Jugendlichen wieder Mut fassen und vertrauensvolle Bindungen zu anderen Menschen eingehen können“, sagt sie. Nach dem Genuss von Kaffee, leckerem Kuchen und kühlem Eis zeigten die Kinder in einer Aufführung was sie im Zirkus gelernt hatten. Unter donnerndem Applaus des Publikums ging dann dieser Nachmittag zu Ende.

Als Fazit von Pflegeeltern und den Mitarbeiterinnen des Amtes für Jugend und Familie blieb: Es war ein rundum gelungener und schöner Tag für alle.

 

Das Landrtatsamt Mühldorf sucht Pflegeeltern, die…

• sich für Kinder begeistern und individuell auf sie eingehen können.

• das Kind bei der Verarbeitung belastender Vorerfahrungen begleiten und unterstützen.

• sich auf die leiblichen Eltern einlassen und mit ihnen zusammenarbeiten.

• offen sind für eine enge Kooperation mit dem Pflegekinderdienst des Amtes für Jugend und Familie.

Das Amt für Jugend und Familie bietet…

• Vorbereitungsseminare
• Kontinuierliche, individuelle Fachberatung
• Begleitung bei Besuchskontakten
• Supervision
• Themenbezogene Fortbildungen
• Zahlung von Pflegegeld
Wenn Sie sich dafür interessieren, ein Pflegekind in Ihre Familie aufzunehmen, beraten wir Sie gerne. Sie erreichen uns unter der Nummer des Sekretariats, Tel. 08631/699-763.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.