Ein Fest rund um den Schlossturm

Die Band „Dreiviertelblut" spielt bei der Wiedereröffnung - Buntes Programm

image_pdfimage_print

P1020940Große Feierlichkeiten zur Einweihung des Haager Schlossturms: Wie berichtet geht am Wochenende ein buntes Programm rund um den sanierten Turm über die Bühne. Einer der Höhepunkte wird das Livekonzert der Band „Dreiviertelblut“ sein. Am 16. Juli besticht das Duo zusammen mit Band mit seiner eigenwilligen Mischung aus bayerischer Heimatverbundenheit und weltläufigen Americana-Anleihen und trifft damit den Nerv der Fans derben bayrischen Humors. Gespielt wird unter freiem Himmel ab 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Die Musiker von „Dreiviertelblut“ begeisterten bereits im vergangenen Herbst ihr Publikum mit der Aktion „Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen” im Bayerischen Fernsehen. Mit „Mia san ned nur mia” gaben sie dieser riesigen „Dankeveranstaltung” für alle Flüchtlingshelfer die Titelmelodie.

Als Sänger und Bassist der „Bananafishbones“ ist Sebastian Horn vielen Musikfans ein Begriff. In der BR-Sendung „Heimatsound“ stellt er regelmäßig junge, bayerische Bands vor, die Tradition mit innovativen Klängen verbinden. Zusammen mit der bayrischen Filmmusiklegende Gerd Baumann („Wer früher stirbt ist länger Tod”) entwickelt Horn leise, melancholische, fast düstere Heimatlieder. Hinter dem mystisch anklingenden Namen verbergen sich Lieder mit außergewöhnlichem, zeitlosem Sound, poetische Texte und Geschichten voller Lebensweisheit. Sowohl auf dem Nockherberg wie auch bei mehreren Filmprojekten fanden die bewegenden und mitreißenden Titel von „Dreiviertelblut” ihren Einsatz.

Die zweitägige Veranstaltung zur Wiedereröffnung des Haager Schlossturms wird eingeleitet von „Blechschaden“, den Blechbläsern der Münchner Philharmoniker am 15. Juli. (Restkarten vorhanden).

Am Samstag, 16. Juli, folgt das Konzert von „Dreiviertelblut“ unter freiem Himmel
im Schlosshof des neu renovierten Haager Schlossturms (Einlass ab 19 Uhr, Beginn
20.30 Uhr, Karten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro, Sitzplätze, freie Platzwahl). Karten bei Bücher Herzog Wasserburg Tel: 08071/4714, Gemeinde Haag Telefon 08072/91990, oder per E-Mail
an veranstaltungen@markthaag.de.

 

Foto: Hans Urban

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.