Mercedes auf Hyundai auf Mazda

Auffahrunfall am Mittag auf der B12 bei Haag - Ursache Bremsmanöver

image_pdfimage_print

EinsatzwagenZu einem Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten und gleich drei beschädigten Fahrzeugen kam es heute am Freitagmittag auf der B12 bei Haag in Höhe der Einschleifung Haag-West. Das meldet die Polizei am Nachmittag. Dort hatte ein Richtung Mühldorf fahrender Mann (67) aus Augsburg in seinem Mercedes zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende Hyundai-Pkw – wegen eines wiederum vor ihm abbremsenden Mazda – vom Fahrer bis zum Stillstand abgebremst wurde …

Der Grund, warum die Frau (35) im Mazda so stark abgebremst hatte: Von rechts wollte in der Einschleifung ein Pkw in die B12 abbiegen. Da sich die Mazda-Fahrerin aus München aber unsicher war, ob der einfahrende Pkw-Fahrer sie wahrgenommen hatte, habe sie abgebremst, um dem einfahrenden Pkw das Einfahren zu ermöglichen, sagt die Polizei.

Bei den Zusammenstößen der drei beteiligten Fahrzeuge entstand ein geschätzter Sachschaden von 12.000 Euro.

Der Hyundai-Fahrer wurde leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.