Mehrere Nachbarn kamen in Klinik

Leichte Rauchvergiftungen bei Brand heute am Morgen in Mehrfamilienhaus

image_pdfimage_print

RauchJettenbach/Grünthal – Heute am Freitagmorgen brannte in Jettenbach im Sonnleitenweg ein Mehrfamilienhaus! Mehrere Nachbarn wurden wegen des Verdachts auf eine leichte Rauchvergiftung sicherheitshalber zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Dank des schnellen Reagierens und der Aufmerksamkeit eines Nachbarn kam es nicht zu schweren Verletzungen und auch der Sachschaden liegt ’nur‘ bei etwa 5000 Euro.

Ein Nachbar hatte gegen 6.15 Uhr bemerkt, dass aus dem Dachfenster des Hauses Rauch aufsteigt und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Vor Ort stellten die eingesetzten Feuerwehren fest, dass es sich um einen Schwelbrand handelte, der durch einen technischen Defekt an einem Lampenkabel ausgelöst wurde. Die Bewohner waren zum Brandzeitpunkt nicht in der Wohnung …

Die Feuerwehren Grünthal, Waldkraiburg, Erasmus und Jettenbach waren mit mehreren Fahrzeugen schnell im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.