Rot is ned de Farb vo Forsting!

Unser Kommentar, wia a bissal Aberglaube im Fuaßboi vielleicht ned schod

image_pdfimage_print

blue

San Sie abergläubisch? Oiso unter de Fuaßballer is des scho verbreitet. Italiens Coach verließ sich bei der WM 2002 auf geweihtes Wasser, das Trapattoni aus einer Flasche verspritzte. Weltmeister war dann zwar Brasilien (legendär gega uns!), aber bei Eintracht Frankfurt zum Beispiel führte einst ein Coach einen Kaffeeklatsch vor dem Spiel ein. Mit Marmorkuchen und Jacobs-Krönung im Magen blieb die Mannschaft 21 Spiele in Serie unbesiegt. Es gibt zig Beispiele. Forstings Team in da …

Kreisklass‘ soit aa a bissal abergläubisch sei! Rote Dressen – des gäht gar ned. Da daschrickt ma ja fast!

Bestes Beispiel war letztens inam Derby – Babensham in blau und de Forstinger blauen Fahnen vom Fanclub passend dazua im Wind. Eh klar, wer dann gewinnt! De Roten warns jedenfois ned.

In Griesstätt zuletzt des gleiche Spui. Da Forstinger Fanclub hoaßt ja aa ned ‚Red Rangers‘, sondern ‚Blue Rangers‘! Rot is ned de Farb vo Forsting bei wichtige Spui. De war und is scho oiwei blau und im allerhöchsten Notfall weiß … moand d’Renate.

 

rot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.