Eine Region, eine Passion: Die Milch

Feiern und Entdecken: Morgen ein schönes Programm für Jung und Alt in Wasserburg

image_pdfimage_print

milchAuch die Bayerische Milchkönigin hat sich angesagt: Morgen am Freitag, 29. April, laden wieder regionale, milchverarbeitende Betriebe zum 5. Wasserburger Milchtag ein. Eine Region, eine Passion: Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten vier Jahre verwandelt sich Wasserburg am 29. April wieder in die Milchmetropole Deutschlands und lädt zum Feiern, Lachen und Entdecken ein. Mit dabei sind Meggle, Alpenhain, Jäger, MVS-Milchvermarktungs-GmbH – Sternenfair –  die Landesvereinigung für Bayerische Milchwirtschaft und natürlich die Privatmolkerei Bauer als Organisator.

Eine Stadt, eine Leidenschaft: Die Wasserburger feiern den Milchtag zum fünften Mal.

Neben der Privatmolkerei Bauer (Wasserburg) als Organisator
beteiligen sich
Meggle (Wasserburg),

das Milchwerk Jäger (Haag),

das Alpenhain Käsespezialitäten-Werk (Pfaffing),

Sternenfair (Pfaffing)

sowie

die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft.

Die regionale Milchwirtschaft feiert mit einer ganzen Stadt.

In der Wasserburger Frauengasse kommt am morgigen Freitag, 29. April, von
10 bis 17 Uhr jeder Besucher auf seine Kosten!

Hier können sich Interessierte bei allen milchverarbeitenden Betrieben rund um das Thema Milch informieren – Produkte verkosten. Und es gibt die Möglichkeit, diese drirekt beim Hersteller zu erwerben.

Ein Höhepunkt des Events wird der Besuch der Bayerischen Milchkönigin sein.
Der erfolgreiche Moderator Hannes Hoch – bekannt aus diversen Formaten auf Antenne Bayern und RTL – führt durch das bunt gefüllte Programm mit Glücksrad, einer Kindermalecke und vielem mehr.

Das Unternehmen Stannecker sorgt zudem mit deftigen Käsespätzle für zünftigen Genuss.
Für kulinarische Schmankerl ist somit bestens gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.