Schimmel und Löwe erwachen

Zum Feuerwehr-Jubiläum gibt's jetzt das alte Wappen des Landkreises Wasserburg

image_pdfimage_print

Wappen_LKRWSB150 Jahre Feuerwehr Wasserburg – im Jubeljahr 2016 stehen zahlreiche Attraktionen auf dem Programm. Höhepunkt wird das Festwochenende vom 3. bis 5. Juni sein. Auf die Bedeutung der Wasserburger Wehr, die bis zur Gebietsreform auch Bezirks- beziehungsweise Landkreis-Feuerwehr war, weisen die Floriansjünger jetzt mit einer weiteren Aktion hin. Zusammen mit uns, der Wasserburger Stimme, hat die Feuerwehr einen Aufkleber in Erstauflage anfertigen lassen, der das Original-Wappen des Altlandkreises zeigt – Haager Schimmel und Wasserburger Löwe sind wieder vereint .

„Wir wollen damit auch die Verbundenheit von Stadt und Land zeigen“, so Vorstand Rudi Göpfert und Pressesprecher Florian Pytlik. Zudem wollen man an die Zeit vor der Gebietsreform erinnern, als die Feuerwehr Wasserburg für den gesamten Landkreis Wasserburg zuständig gewesen sei.

Die Aufkleber haben ein Maß von zirka zehn Zentimetern Höhe und acht Zentimetern Breite. Die sind aus UV- und wasserbeständigem Material und eignen sich auch für außen – zum Beispiel fürs Auto. Die Altlandkreis-Wappen kosten zwei Euro – der Gesamterlös aus der Verkaufsaktion kommt dem Jubiläum der Feuerwehr Wasserburg zugute.

An folgenden Stellen ist der Aufkleber zu beziehen: WFV-Büro in der Herrengasse, dienstags und donnerstags von  9 bis 12 Uhr; GARTNER Versandprofi (Post) in Haag und Wasserburg zu den üblichen Öffnungszeiten, Juwelier Inntime in der Salzsenderzeile in Wasserburg zu den üblichen Geschäftszeiten und Wasserburger Stimme, montags bis freitags 9 bis 12 und 14 bis 17.30 Uhr. RED

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.