Ein Schlückchen mit guten Freunden

Teil 9: Kathi und Gitti von der Sparkasse im Rathaus zu Gast in den Markthallen

image_pdfimage_print

37b77e45a930b7a5176677614d01f658PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir bereits berichtet. Und zum Jubiläum gab’s auch ein großes Gewinnspiel. Die nächsten Monate halten Andi Ass und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesene Weine, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Diesmal mit von der Partie: Kathi (rechts) und Gitti von der Sparkasse im Rathaus. Unser achtes Treffen galt dem Proseco „Casa di Malia”. Markthallenchef Andi Ass schreibt dazu:

412fd7e4af93f19e34c13200310f1515>>Prosecco boomt und boomt! Für Prosecco gibt es immer einen geeignete Moment. Der zarte Duft von grünen Äpfeln, Limetten und Akazienblüten sigelt sich wunderbar in seinem fruchtigen, spritzigen Geschmack. Wer Prosecco mag, wird diesen prickelnden Charmeur der Casa di Malia lieben. Er ist zu 100 Prozent aus zertifiziertem, biologischem Anbau.<<

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.