A Mordsgaudi beim Wirt in Einharting

Die Grünthaler Theaterleut und ihr Orakel von den Regenwürmern - Karten sichern

image_pdfimage_print

Premiere3Da Karl Markus und da Forstner Jonas in Aktion: Viel Applaus bei der Premiere für Jung und Oid auf der Bühne an Ostern! Grünthaler Theaterg’schichten gibt’s wieder – diesmal turbulente Orakel am Schilfdorfer Weiher! Genau darum geht’s beim Wirt in Einharting noch an den kommenden drei Wochenenden für alle, die sich gerne bestens unterhalten lassen wollen und vor allem für alle, die gerne lachen! Am Ostersonntag mit der Premiere hat zum ersten Mal das RegnWurmOrakl die Zukunft bei den Theaterleuten in Grünthal voraus gesagt. Lotti und Lumpi, ein nicht mehr ganz junges, aber glückliches und lebenslustiges Paar, leben in diesem bayerischen Theaterstück von Ralph Wallner in …

premiere 7

Das Klasse-Team der Grünthaler …

… einer ärmlichen Holzhütte am Schilfdorfer Weiher zusammen:

Sie haben kein Geld, leben von der Hand in den Mund – oder was sie bei ihren Nachbarn unbemerkt stibitzen können –  und teilen sich ihr Essen ab und zu mit ein paar sehr netten Ratten, denn sauber kann man die Beiden und ihre Hütte nicht gerade nennen.

premiere 8Dann taucht der junge Hanser auf und sucht seinen leiblichen Vater ausgerechnet in der Fischerhütte von Lotti und Lumpi. Die Wahrsagerin „Cassandra“ hatte ihm gesagt, er könne ihn als Fischer in einer ärmlichen Hütte finden. Prompt denkt er, ihn in Lumpi entdeckt zu haben. Jedoch macht er vorerst über seine wahren Absichten ein großes Geheimnis. Hanser‘s geheimnisvolle Andeutungen über Orakel und andere Zukunftsschichten bringen Lotti schließlich auf eine einträgliche Geschäftsidee.

Natürlich spricht sich auch im Dorf herum, dass Lotti im Fischerhäusl neuerdings am Lauf von Regenwürmern orakelt. Und so kommen sie alle, um sich die Zukunft vorhersagen zu lassen – vom Dekan bis zum Wirt …

Mehr wird noch nicht verraten …

Premiere2Denn die weiteren Vorstellungen finden an den nächsten Wochenenden jeweils am Samstag und Sonntag um 19.30 Uhr im Gasthaus Mittermaier in Einharting statt.

Eine tolle Geste: Die letzte Vorstellung ist am Sonntag, 17. April, um 14 Uhr. Zu dieser sind alle Bewohner der Behinderteneinrichtungen und Altenheime sowie deren Betreuer kostenfrei eingeladen.

Reservierungen zu allen Spielterminen werden unter 08638/882942 gerne entgegen genommen.

Anita Krägeloh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.