Zwischen Ramsau und Haag mit 164 km/h !

Jeder zehnte Autofahrer ohne Zeit unterwegs: Bußgelder, Punkte, Fahrverbot

image_pdfimage_print

Blaulicht03Eine Messung der Geschwindigkeit führte jetzt die Polizei zwischen Ramsau und Haag durch, wo die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h beträgt. Von 1354 überprüften Fahrzeugen waren insgesamt 131 zu schnell unterwegs – das heißt jeder Zehnte! Gegen 72 der zu Beanstandenden wird nun einer gebührenpflichtige Verwarnung ausgesprochen, gegen die anderen 59 wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit der Folge eines Bußgeldes und Punkten in Flensburg erstattet. Das schnellste Fahrzeug raste …

… mit erstaunlichen 164 km/h durch die Meßstelle. Der Fahrer des Wagens muss daher mit einem hohen Bußgeldbescheid, gleich mehreren Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.