Radfahrer prallt gegen VW Bus

Haag: 18-Jähriger aus Afghanistan bleibt zum Glück unverletzt - 500 Euro Sachschaden

image_pdfimage_print

EinsatzwagenBeim Abbiegen von der Schäfflerstraße nach rechts in die Zufahrt zu den dortigen Geschäftsparkplätzen des Drogeriemarktes Müller stieß am Samstagnachmittag ein 18-jähriger Radfahrer aus Afghanistan gegen einen in der Zufahrt wartenden VW-Bus, der von einem 46-jährigen Maitenbether gesteuert wurde. Das meldet die Polizei heute am Montagnachmittag. Der junge Radfahrer sei offenbar nicht langsam genug abgebogen und daher zu weit nach links geraten, so dass er gegen die linke Seite des stehenden VW-Busses prallte, sagen die Beamten. Hierbei entstand …

… am VW Bus ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro, der Radfahrer blieb zum Glück unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.