Was bedeutet es, zu leben?

Kino-Tipp Anomalisa: „Der menschlichste Film des Jahres, obwohl kein Mensch mitspielt"

image_pdfimage_print

anomalisaAnomalisa. So heißt ein neuer Auslesefilm, den das Wasserburger Kino ab Mitte Februar im Programm hat. Unterstützt von dem Animations-Spezialisten Duke Johnson, gelingt dem Drehbuchautor Charlie Kaufman bei seiner zweiten Regiearbeit ein Stopmotion-Film, wie es noch keinen gab. Mit Hilfe einer Kickstarter-Kampagne finanziert, nutzt diese Komödie die distanzierenden Mittel der Animation, um ganz erwachsen eine Studie von Einsamkeit und der Suche nach Liebe in einer feindseligen Welt zu erzählen, die vom ersten bis letzten Moment faszinierend und hinreißend ist. Bei den internationalen Filmfestspielen in Venedig 2015 gab’s dafür den großen Preis der Jury.

Und darum geht’s:

Michael Stone fliegt nach Cincinatti, wo er eine Motivationsrede halten soll. Der Abend im Hotel ist einsam. Er nimmt Kontakt auf zu einer verflossenen Liebschaft, die er Jahre lang nicht gesehen hat. Der Treff in der Hotelbar ist ein Reinfall, aber Michael lernt dort zwei weibliche Fans aus der Provinz kennen, die nur wegen ihm in die Stadt gereist sind.

Er nimmt die unscheinbare Bella mit auf sein Zimmer – und verliebt sich wider Erwarten in die unsichere Frau. Doch am nächsten Morgen sieht alles wieder anders aus …

US

2015

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Charlie Kaufman, Duke Johnson

DARSTELLER Synchronsprecher: Frank Röth, Caroline Ebner, Christian Weygand. (OV): David Thewlis, Jennifer Jason Leigh, Tom Noonan

KAMERA Joe Passarelli

MUSIK Carter Burwell

AB 12 JAHRE

LÄNGE 91 MIN.

Das Kino-Programm der nächsten Tage in Wasserburg

Dienstag 26.01
15.15 UHRBibi & Tina – Mädchen gegen Jungs
15.30 UHRIch bin dann mal weg
17.30 UHRBrooklyn – O.m.U.
18.00 UHRDie Kinder des Fechters
20.15 UHRBrooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten
20.30 UHRThe Danish Girl
Mittwoch 27.01
15.15 UHRBibi & Tina – Mädchen gegen Jungs
15.30 UHRIch bin dann mal weg
17.30 UHRBrooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten
18.00 UHRDer Staat gegen Fritz Bauer
20.15 UHRBrooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten
20.30 UHRThe Danish Girl
Donnerstag 28.01
15.15 UHRBibi & Tina – Mädchen gegen Jungs
15.30 UHRBrooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten
17.45 UHRBrooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten
18.00 UHRCarol
20.00 UHRThe Revenant – Der Rückkehrer
20.15 UHRMademoiselle Hanna und die Kunst, NEIN zu sagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.