Nach Party: Auf dem Heimweg erfroren

Tragisches Unglück im Nachbar-Landkreis: 24-Jährigen aus Lengdorf tot aufgefunden

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtEin tragisches Unglück wird aus dem Nachbar-Landkreis Erding gemeldet: Nach einer Party des Burschenvereins Walpertskirchen mit rund 1000 Besuchern ist ein 24-Jähriger aus Lengdorf tot aufgefunden worden. Laut Polizei ist der junge Mann vermutlich erfroren. Es war eine fröhliche Party gewesen am Samstag im kleinen Oberhof bei Walpertskirchen. Doch die Idee, den Heimweg alleine zu Fuß zu gehen, das musste ein junger Mann mit dem Leben bezahlen. Am nächsten Tag wurde er tot auf einer Wiese an einem Bach gefunden. Die Kripo Erding geht davon aus, dass der junge Mann erfroren ist.

Am nächsten Morgen wurde der 24-Jährige von seiner Familie vermisst. Eine private Suche begann – mit der schrecklichen Entdeckung: Der Lengdorfer lag in einer Wiese an einem Bach – 800 Meter vom Veranstaltungsort entfernt.

Die Kripo hat derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.