Viele Fahrer ohne Zeit

Bei 80er Strecke mit über 150 unterwegs - Polizeikontrolle nahe Reichertsheim

image_pdfimage_print

Laserpistole bei Radarkontrolle im StraenverkehrReichertsheim – Ohne Zeit sind sehr viele Autofahrer am Tag und auch in der Nacht unterwegs. Das zeigte sich erneut bei einer Radarkontrolle, die die Polizei in der Nacht zum Samstag auf der 80-Km/h-Strecke zwischen Thambach und Reichertsheim durchführte. Von den beanstandeten Fahrern müssen 45 mit einem Verwarnungsgeld in Höhe bis zu 30 Euro rechnen, 61 Fahrer erwartet eine Bußgeldanzeige zwischen 70 und 120 Euro mit einem Punkt in Flensburg. Für Neun wird es richtig teuer. Sie erwarten Bußgelder zwischen 160 und 440 Euro …

… sowie ein oder zwei Punkte und Fahrverbote.

Der schnellste Fahrer in Richtung München war mit 137 km/h unterwegs, wurde aber in Fahrtrichtung Mühldorf von einem Fahrer mit 151 km/h deutlich überboten.

Es könne sein, so die Polizei heute am Mittag, dass das Bußgeld wegen vorsätzlichen Handelns verdoppelt werde …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.