Ohne zu bezahlen 25 Artikel „eingekauft“

Jugendliche (15) sah Drogeriemarkt in Haag wohl als Selbstbedienungsladen

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Waren im Gesamtwert von 158 Euro hat eine 15-Jährige aus dem Altlandkreis am gestrigen Dienstagabend in einem Drogeriemarkt in der Haager Schäfflerstraße in ihre Handtasche gepackt und wollte damit dann das Geschäft verlassen, ohne die Waren vorher zu bezahlen. Da am Geschäftsausgang aber die Warendiebstahls-Sicherungsanlage Alarm gab, wurde sie angehalten und überprüft. Dabei kamen dann insgesamt 25 Artikel (darunter fünf Musik-CDs und elf kosmetische Artikel) zum Vorschein, die die Jugendliche in ihre Tasche gepackt hatte. Gegen die 15-Jährige wird Anzeige erstattet, sagt die Polizei am Mittwochmittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.