Kunstschnee sichert Weltcup in Hochfilzen

Biathlon: Franzi Preuß aus Albaching morgen ab 11.30 Uhr im Sprint am Start

image_pdfimage_print

FranziAuch in Österreich sind die Temperaturen und die Wetterlage nicht wirklich winterlich derzeit – die Organisatoren des Biathlon-Weltcups in Hochfilzen haben deshalb vor den beiden Sprintrennen am morgigen Freitag (ab 11.30 Uhr/ARD und Eurosport) die Ärmel hochgekrempelt – ja, vor Wärme, aber auch, weil mit mehr als 10.000 Kubikmetern künstlichem Schnee die 3,3 Kilometer lange und rund 50 Zentimeter dicke Loipe präpariert wurde, um den Weltcup zu sichern. Noch gestern hatte es nämlich auch in Hochfilzen heftig geregnet. Franzi Preuß aus Albaching ist morgen- ab 11.30 Uhr bereits – wieder im Sprint am Start …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.