Begegnung, Diskussion, Einblicke

Im ganzen Dezember: Eine Werkschau Offene Ateliers Isental im Rathaus Isen

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEröffnung einer Kunstausstellung am Mittwoch, 2. Dezember, im Rathaus Isen – die Werkschau Offene Ateliers Isental! Isen ist in eine wunderbare Hügellandschaft eingebettet und befindet sich im östlichen Landkreis Erding – einst eine Gemeinde im Altlandkreis Wasserburg. Ein lebendiger Ort, in dem unter anderem viele kreative Menschen beheimatet sind. Die Offenheit und das Interesse an Kunst und Kultur konnte man hautnah auch beim heurigen Holzbildhauer-Symposium erleben und spüren. Das Rathaus Isen ist mit dem Fassadenpreis 2010 ausgezeichnet worden und seit dem über die Landkreisgrenzen bekannt. Im Rathausgebäude befindet sich ein …

isen 2

… Foyer, das sich in hervorragender Weise für Kunstausstellungen eignet.

Zwölf Künstlerinnen und Künstler hatten dieses Jahr im Sommer ihre Ateliers der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und boten Einblick in ihre Werkstätten.

Die Initiative für offene Ateliertage im Isental kam von Geraldine Frisch. Sie ist selbst freischaffende Künstlerin und Architektin. Aus der Erfahrung im Ausstellungs- und Kunstbetrieb sowie aus der ehemaligen Vorstandsarbeit im Kunstverein Ebersberg (Beirätin) und im Kunstverein Erding (2.Vorsitzende) kam ihr die Idee, sich mit anderen Künstlern zusammen zu schließen
und so entstand ein gemeinsames Atelierprojekt.

Der sogenannte Isental Korridor wurde für Geraldine Frisch das Herzstück für den Webseitenauftritt, Gestaltung der Flyer und der Plakate.

Auch ihr Kunststudium an der Akademie in Nürnberg „Kunst und öffentlicher Raum“ ebnete ihr den Weg Hin zum lebendigen Miteinander. Im Austausch werden Potentiale sichtbar. Es können Diskussionen über die Kunst, das Kunstschaffen und das „Was ist Kunst?“ entstehen. Auch gerade deshalb zeigt die Gruppe um die Offenen Ateliers Isental ihre aktuellen Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie und Schmuckdesign in einer gemeinsamen
Werkschau im Rathaus Isen.

Bürgermeister Fischer eröffnet am 2. Dezember um 19.30 Uhr die Kunstausstellung „Werkschau Offene Ateliers Isental“.
Begleitet wird die Vernissage von der Band Sierofon, eine Reise in die Welt der experimentellen Musik.

Die Arbeiten sind aus den Bereichen:

Bildhauerei, Zeichnung, Malerei,

Schmuckdesign, Lichtdesign, Fotografie,

Videokunst und Grafikdesign.

Weitere Infos sind unter www.offene-ateliers-isental.de zu finden.

Die Ausstellung dauert bis zum 31. Dezember im Rathaus Isen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr sowie am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.

Künsterliste:
Albin Zauner, Geraldine Frisch, Christa Walde, Peter Breth, Uschi Strick, Eva Sárosi, Daniela Walde, Wiebke Kleinschmidt, Erhard Walde, Thomas Bachmaier, Hannelore Stephani, Michaela Förg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.