Bezirksliga: Kegelkrimi für Edling II

8. Spieltag in der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding

image_pdfimage_print

2015-03-17 009Am 8. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding holten sich Edlings Kegelteams zwei Siege – dreimal durften die Gegner jubeln. Die Herren I waren in der Bezirksoberliga beim KC Isen zu Gast und verloren mit 2109 : 2143 Holz. Es kegelten Christian Bamminger 420 : 407 Holz, Sepp Kindlein 405 : 442 Holz, Martin Jansen 423 : 417 Holz, Günther Blaschke 433 : 431 Holz und Michael Huber 428 : 446 Holz.

Einen Kegelkrimi lieferten sich die Herren II in der Bezirksliga mit den Gästen vom SV Anzing. Am Ende konnte das Beck-Team drei Holz ins Ziel retten und siegte mit 2200 : 2197 Holz. Für dieses Spitzenresultat sorgten Gerhard Scheibner mit 422 : 414 Holz, Hans Geidobler mit 429 : 455 Holz, Helmut Maier mit 442 : 452 Holz, Tobias Furtner mit 452 : 430 Holz und Bernhard Beck mit 455 : 446 Holz.

Die dritte Herrenmannschaft verlor völlig überflüssig in der Bezirksklasse ihr Heimspiel gegen den KC Neufinsing II mit 1998 : 2037 Holz. Die besten Einzelresultate gelangen Wolfgang Frantz mit 409 Holz, Andreas Niggl mit 400 Holz und Peter Niggl mit 440 Holz.

Die Damen I konnten in der Bezirksoberliga einen deutlich Heimerfolg gegen den TSV Erding in Höhe von 2089 : 2003 Holz feiern. Die Einzelergebnisse: Monika Furtner 435 : 394 Holz, Rosi Frank 423 : 397 Holz, Traudi Sterzig 406 : 386 Holz, Andrea Wagner 416 : 396 Holz und Tanja Sterzig 409 : 430 Holz.

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung blieben die Damen II auch in Kirchseeon ohne Punkte. Bei der Niederlage in Höhe von 1947 : 2019 Holz erreichte Traudi Frantz mit 436 Holz das beste Ergebnis für Edling.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.