Schwerer Unfall bei Unterreit: Mann meldet sich

Ein 38-Jähriger rief gestern bei der Polizei an, er sei der Verursacher

image_pdfimage_print

BlaulichtDie Unfallflucht, bei der ein junger Mann nahe Unterreit schwer verletzt am Straßenrand liegen gelassen wurde (wir berichteten), scheint wohl aufgrund der Berichterstattung geklärt! Das jedenfalls meldet die Polizei heute am Montagvormittag. Das tragische Unglück hatte sich am Samstagabend im Weiler „Roßruck“ ereignet. Gestern nun meldete sich laut Polizei ein 38-jähriger Mann telefonisch bei der Dienststelle und erklärte, dass er der Verursacher des Unfalls gewesen sei. Die ersten polizeilichen Maßnahmen wurden bereits getroffen und es wird aktuell der Unfallhergang ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.