Kreisliga: Die letzte Partie der Vorrunde

Am Abend spielt Edling bei Schlusslicht Sportbund Rosenheim II - Unser Überblick

image_pdfimage_print

19So, jetzt mal alle Konzentration zusammen nehmen, der letzte Spieltag der Vorrunde in der Kreisliga steht an! Schon am heutigen Freitag müssen die Edlinger um das neue Trainer-Gespann Eck und Nowak zum Tabellenletzten Sportbund Rosenheim II reisen – und sie wollen nach dem denkwürdigen Sieg gegen Aibling (wir berichteten) nicht mit leeren Händen heimkommen! Absolute Hochspannung herrscht am Sonntag in Reichertsheim, die Schloßberger kommen und sind zu packen. Richtig schwer wird’s für Grünthal …

Foto: Renate Drax

Am Sonntag um 14.30 Uhr empfängt der FC G den Tabellenführer SV Ostermünchen. Die letzten beiden Spiele (Edling und Westerndorf) gingen verloren. Trotz guter Tormöglichkeiten treffen die Grünthaler einfach zu wenig ins gegnerische Tor. Eigentlich wollten die Mannen um Trainer Harry Mandl nach vorne schauen, nun ist aber das hintere Gefilde der Tabelle näher als die begehrten Plätze an der Sonne.

Am Sonntag will man auf jeden Fall den Tabellenführer ärgern und die Punkte zu Hause behalten. Eine große Rolle wird es dabei Spielen, ob man den Ostermünchner Goalgetter Onur Kaya in den Griff bekommt. Kaya führt im Moment die Torschützenliste der Kreisliga 1 an. Alleine 15 der 29 erzielten Tore der Ostermünchner gehen auf das Konto von Onur Kaya. Außerdem ist der SV Ostermünchen bislang als einziges Team der Liga noch ohne Niederlage.

Umso wichtiger wird es für die Grünthaler sein, dass der angeschlagene Kapitän und Abwehrchef Christoph Schmid auflaufen kann. Die Tatsache, dass der SVO noch ungeschlagen ist, sieht man im Grünthaler Lager eher als Motivationsspritze als dass man vor dem Tabellenführer schon im Vorfeld kapituliert. Personell muss Trainer Harry Mandl weiterhin auf den verletzten Tobi Grundner verzichten. Und auch Daniel Werner wird dem Team urlaubsbedingt fehlen. Ansonsten will der FCG selbstbewusst in die Partie gehen und mit viel Kampf und Leidenschaft die drei Punkte zuhause behalten. gl

Am Samstag schon hat der SV Amerang am 13. und letzten Vorrundenspieltag der Kreisliga den SV Aschau/Inn zu Gast an der Frabertshamer Straße.

Die Gäste aus Aschau sind mit sieben Unentschieden die Remis-Könige der Liga. Zuletzt teilte die Jürgen-Grassl-Elf dreimal in Folge friedlich mit 1:1-Toren die Punkte mit den jeweiligen Gegnern. Mit aktuell zehn Zählern liegen die Aschauer auf dem zwölften Tabellenrang, was dem ersten Relegationsplatz gleich kommt.

Gerade mal mit einem Pünktchen mehr steht die Heimelf auf der zehnten Position. Die Mannen von DFB-Stützpunkttrainer Hermann Reiter streben nach dem 0:0-Unentschieden von vor acht Tagen beim SV Schloßberg unbedingt endlich den zweiten Sieg auf heimischem Geläuf an. In den Trainingseinheiten unter der Woche wurde extrem konzentriert und engagiert gearbeitet, so dass die Zuversicht auf drei Zähler in den Reihen der Gastgeber groß ist.

Nach der abgelaufenen Rot-Sperre ist auch wieder Florian Grulke mit von der Partie. Ansonsten dürfte Trainer Hermann Reiter, dem UEFA-A-Linzenz Inhaber aus Altenmarkt, derselbe Kader wie zuletzt zur Verfügung stehen.

In dem enorm wichtigen Sechspunktespiel gilt es für beide Seiten auf keinen Fall zu verlieren. Deshalb werden die Gegner alles in die Waagschale werfen, um zumindest einen Punkt mitnehmen zu können. Doch die Jungs aus Amerang möchten sich damit sicher nicht zufrieden geben und sind voll auf Sieg eingestellt.

Den Zuschauern wird vermutlich kein spielerischer Leckerbissen geboten. Aber auf alle Fälle können beide Fanlager davon ausgehen, dass sich die Kicker zerreissen und einen harten Fight abliefern werden.  sr

Der DJK-SV Oberndorf muss reisen – und zwar am morgigen Samstag schon nach Bad Endorf.

Die aktuelle Tabelle

1 SV Ostermünchen 13 8 5 0 29 : 15 14 29
2 SV Reichertsheim 12 8 2 2 34 : 15 19 26
3 SV Bruckmühl 12 8 2 2 29 : 8 21 26
4 ASV Großholzhs. 12 6 3 3 28 : 15 13 21
5 SV Westerndorf 12 6 1 5 26 : 29 -3 19
6 TSV Bad Endorf 12 4 4 4 14 : 16 -2 16
7 DJK SV Edling 12 4 3 5 21 : 24 -3 15
8 FC Grünthal 12 3 6 3 17 : 20 -3 15
9 TUS Bad Aibling 13 3 5 5 25 : 30 -5 14
10 SV Amerang 12 2 5 5 10 : 17 -7 11
11 DJK SV Oberndorf 12 3 1 8 14 : 25 -11 10
12 SV Aschau/​Inn 12 1 7 4 14 : 29 -15 10
13 SV Schloßberg-Stephanskirchen 12 2 3 7 12 : 21 -9 9
14 SB DJK Rosenheim II 12 2 3 7 13 : 22 -9 9

So spielt die Kreisliga die letzte Partie der Vorrunde:

Fr, 13.11.15 19:30 SB DJK Rosenheim II DJK SV Edling
19:30 TUS Bad Aibling SV Westerndorf
Sa, 14.11.15 13:00 TSV Bad Endorf DJK SV Oberndorf
14:30 SV Amerang SV Aschau/​Inn
So, 15.11.15 14:30 SV Reichertsheim SV Schloßberg-Stephanskirchen
14:30 FC Grünthal SV Ostermünchen
14:30 ASV Großholzhs. SV Bruckmühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.