Gelungener Abend mit der „Wirtshausmusik“

Für Rottmoos: Sechs heimische Volksmusikgruppen zeigten in Forsting ihr Können

image_pdfimage_print

Wirtshausmusi in Forsting 16-10-2015 (72)Forsting/Wasserburg/Haag – Ein großer Erfolg war die „Wirtshausmusik“, die der Förderverein Rottmoos im Brauereigasthof Forsting veranstaltete. Vor einem voll besetzten Saal konnte Doris Müller, die Vorsitzende des Fördervereins Rottmoos, sechs heimische Gruppen vorstellen, die sich bereit erklärt hatten, Rottmoos mit einem Benefiz-Volksmusikabend zu unterstützen.

Locker und humorvoll führte Hans Urban vom Haager Viergesang durch das Programm des Abends, das für jeden Besucher etwas bot. Und wer schon immer mal wissen wollte, wie das zum Beispiel mit dem Proben bei den Musikgruppen funktioniert, wie lange es die Gruppe schon gibt oder wie sie zusammengekommen sind, der bekam an diesem Abend Antworten auf diese Fragen, als sich die Musikgruppen dann selbst noch vorstellten.

Der Haager Viergesang, bestehend aus Christiane und Hans Urban und Barbara und Walter Glück boten mit „Zungenbrecher“, „Jetz ziagt da Herbst ins Land“, dem „Hausiererliad“, dem „Suserl“ und „Dahoam“, sowohl Heiteres als auch Nachdenkliches. Auch das Publikum wurde mit einbezogen und Barbara Glück förderte dabei erstaunliche Kanon-Leistungen zutage, während Hans Urban beim „Reimlied mit Publikum“ die Lacher auf seiner Seite hatte.

Die Familienmusik Schatz aus Allmannsau, die oft in kleinen Besetzungen zu verschiedenen privaten und öffentlichen Veranstaltungen spielt, sind bei dieser Veranstaltung mit allen fünf Familienmitgliedern aufgetreten. Mit Harfe, Hackbrett, Basstrompete, Ziach, Gitarre, Akkordeon und Klarinette und schmissigen eigenen Stücken wie die „Rutschpartie“, der „Fräulein-Walzer“ und „Für’d Franziska“ begeisterten sie das Publikum.

Die Hochstätter Stubnmusi, in der Besetzung Hackbrett, Zither, Geige, Blockflöte, Gitarre und Kontrabass bot Volksmusik aus England, Frankreich, Rumänien, dem Baltikum und aus USA. Auch dies ein besonderes Hörerlebnis.

Viel Beifall bekamen auch Rupert und Johannes, das Gitarrenduo aus Haag, das Stücke wie „Landler in D mit Variationen“, den „Urban Blues Shuffle“, „Silent Gitars“ und „Tequila / Landler Variationen“ darbot. Dass die beiden ein eingespieltes Team sind und gerne spielen, merkte man ihnen an.

Die Möslberg-Musi, bereicherte die Wirtshausmusik mit Querflöte, Gitarre, Zither, Harfe und Hackbrett und Stücken wie „Seebach Boarischer“, dem „Pfingstrosen-Landler“, der „Wasserfall-Polka“ und einem „Menuett aus Welschnofen“, Stücke, die ebenfalls sehr gut beim Publikum ankamen.

Eine Premiere der besonderen Art hatten die Dirnharter Sängerinnen an diesem Abend; sie sangen das erste Mal in einem Wirtshaus und überzeugten dabei mit Liedern wie „Hab Sonne im Herzen“, „Wahre Freundschaft“, „Aber heit“, „Beim scheena Weda“ und „Das stille Tal“. Bei ihrem „“Kimmt schee hoamli de Nacht“, fanden sich viele aus dem Publikum, die mit einstimmten.

Alle Gruppen spielten unentgeltlich und tragen mit dazu bei, dass anstehende, dringend erforderliche Umrüstungsmaßnahmen im Betreuungshof Rottmoos, für die keine öffentlichen Mittel zur Verfügung stehen, finanziert werden können. Dazu gaben Ingrid Hoppenstedt vom Förderverein und Lisa Fink vom Betreuungshof Rottmoos einen kleinen Einblick in das Leben der Bewohner und die Verwendung der Spendengelder. Hans Urban regte mit seinen eigens für diesen Abend geschriebenen Gstanzln die Spendenfreudigkeit noch zusätzlich an.

Wirtshausmusi in Forsting 16-10-2015 (94)

Der Förderverein Rottmoos bedankte sich bei den Wirtsleuten vom Brauereigasthof Forsting, bei den Musikerinnen und Musikern, Sängerinnen und Sängern und beim Publikum für die großartige Unterstützung seines Anliegens.

Da noch einiges an Mitteln fehlt, bis die Arbeiten aufgenommen werden können, führt der Förderverein weitere Aktionen durch. Unter www.foerderverein-rottmoos.de können sich Interessenten eingehend über die Aktivitäten des Fördervereins informieren.

UH

Wirtshausmusi in Forsting 16-10-2015 (17)

Wirtshausmusi in Forsting 16-10-2015 (70)

Wirtshausmusi in Forsting 16-10-2015 (73)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.