Haag: Irish Folk im Bauernmarkt

Am Samstag: Die Gruppe „Amhrán“ gibt ein Konzert im Zehentstadel

image_pdfimage_print

k-FullSizeRender„Amhrán“ – Das ist gälisch und bedeutet „Lied“ oder „Gesang“. Bei der Musikgruppe, die am kommenden Samstag, 24. Oktober, im Neuen Bauernmarkt in Haag spielt, bedeutet es Folk-Musik mit Geige, Gitarre und Akkordeon. Die drei Musiker, Claudia Plieninger, Matthias Zunke und Moritz Sauer, sind allesamt studierte Musiker und beherrschen ihre Instrumente perfekt…

Als „Irish Folk and more…“ beschreibt das Trio „Amhrán“ seine Musik. Irish Folk bildet dabei den Mittelpunkt, das „and more“ steht für traditionelles Liedgut aus dem übrigen Europa, welches aber in eigenen, persönlichen und überraschenden Arrangements präsentiert wird.

 

Im Neuen Bauernmarkt will Josef Hederer in Zukunft regelmäßig kulturelle Veranstaltungen organisieren und das Konzert mit „Amhrán“ bietet dazu den Auftakt. Los geht´s um 19.30 Uhr, Einlass ist eine halbe Stunde zuvor. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt zehn Euro.

FullSizeRender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.