Martin Ziel bringt Albaching in die richtige Spur

Wasserschlacht im Ebrach-Stadion von Edling: Zweite unterliegt dem SVA 1:4

image_pdfimage_print

1Eine Rutsch-Partie mit eher angespannter Stimmung beim Derby der A-Klasse in Edling: Im strömenden Regen empfing die dortige Zweite den SV Albaching zur Wasserschlacht. Für beide Teams ging es um viel und Albaching holte sich am Ende mit 4:1 den goldenen Dreier! Und das, obwohl man über eine halbe Stunde lang nur mehr zu Zehnt auf dem Feldl stand – in der 58. Minute nämlich sah Albachings Tom Lindner schon die Ampelkarte in der Hektik. Edling rutscht – im wahrsten Sinne des Wortes – nach dieser bitteren Niederlage im Matsch vorerst auf den vorletzten Platz. Die Thormann-Elf steht nun gehörig unter Zugzwang …

Fotos: Renate Drax

2Erst hatte Christian Hinterberger (Foto links blaues Dress), der als Kapitän Matthias Bareuther ersetzte, die Albachinger in Führung geschossen (19.). Maxi Fredlmeier gelang dann eine Viertelstunde später noch recht zuversichtlich der Ausgleich für die Hausherren.

Aber Martin Ziel war es, der zum besten Zeitpunkt genau kurz vor dem Halbzeitpfiff Albaching auf die Gewinner-Straße schoss (44.).

Nach dem Platzverweis von Lindner erst kam in der 65. Minute Albachings Torjäger Matthias Bareuther aufs Feldl und machte seinem Namen alle Ehre – per Doppelpack (70., 89.) katapultierte er sein Team eindeutig zum dritten Sieg der Saison und endlich mal raus aus dem Keller-Schlamassel der Liga …

Dass in der 81. Minute auch noch Tobi Spötzl vom Edlinger Team vom Platz musste mit Gelb-Rot, hatte die Situation zum Sieg für Albaching in den letzten zehn Minuten erleichtert.

4

5

So haben sie das Derby der A-Klasse gespielt:

links Edling – rechts Albaching

Quelle bfv

 

Thomas Duernecker 1 1 Andreas Heinz
Florian Stadlhuber 2 2 Andreas Birkmaier
Lukas Fuchs 3 3 Gerhard Mittermaier
Robert Plischke 4 4 Josef Grabl
Manfred Lis 5 5 Christ. Hinterberger
Cedric Mayr 6 6 Martin Ziel
Maximilian Fredlmeier 8 7 Christ. Katterloher
Kevin Mayr 9 8 Andreas Binsteiner
Tobias Spötzl 10 9 Matthias Sanftl
Roman Tutschka 19 10 Thomas Lindner
Tobias Berndt 22 13 Philipp Greissl
Ersatzbank
Florian Hille 7 15 Heinz Schmeiser
Alexander Blaschke 11 11 Matthias Bareuther
Maxi Prietz 13 12 Jakob Steinbichler
14 Simon Voglsammer
Trainer
Rico Altmann Greissl Günther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.