Aus Verzweiflung wird Widerstand

Unser Kino-Tipp: Flowers of Freedom - Ein Film von Mirjam Leuze in Marias Kino

image_pdfimage_print

filmFlowers of Freedom. So heißt ein Film von Miriam Leuze, eine in der Nähe von Stuttgart geborene Filmemacherin, der in Kürze in Marias Kino in Bad Endorf zu sehen ist. Täglich donnern durch das kirgisische Dorf Barskoon riesige Lkw mit einer tödlichen Fracht: Zyanid, eine hochgiftige Chemikalie, mit deren Hilfe in der nahe gelegenen Kumtor-Mine Gold abgebaut wird. 1998 stürzt ein mit Zyanid beladener Laster in den Fluss des Dorfes, Menschen sterben und Hunderte von Dorfbewohnern erkranken. Sieben Jahre später – in denen die kirgisische Regierung nichts unternommen hat – beginnen mutige Frauen ihren Kampf für die Rechte der Opfer …

Erkingül und ihre Mitstreiterinnen gründen eine kleine Umweltorganisation, blockieren die Zufahrt zur Mine und schaffen es schließlich, 3,7 Millionen US-Dollar Entschädigung von der kirgisisch-kanadischen Goldmine zu erstreiten.
Als im Frühjahr 2010 eine Revolution die Regierung von Präsident Bakijew stürzt, sind die Frauen ganz vorne mit dabei. Erkingül gelingt nach den ersten demokratischen Wahlen der Sprung ins Parlament, und sie führt ihren Kampf gegen die Goldmine als Politikerin weiter.

Originaltitel: Flowers of Freedom
Regie: Mirjam Leuze
Drehbuch: Mirjam Leuze
Kamera: Mirjam Leuze
Schnitt: Sandra Brandl, Mirjam Leuze

Genre: Dokumentation, Biografie
Land: Deutschland 2014
Laufzeit: ca. 95 min.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen

Dienstag 20.10
18.00 UHRAuf der Suche nach dem alten Tibet – Eine Reise zu Buddhas Erben
18.15 UHRA Royal Night Out
20.00 UHREverest
20.15 UHR45 Years
Mittwoch 21.10
18.00 UHRSpecial Night: Zurück in die Zukunft (1-3)
18.15 UHR45 Years
20.15 UHRA Royal Night – Ein königliches Vergnügen
Donnerstag 22.10
18.00 UHRDer Staat gegen Fritz Bauer
18.15 UHRAuf der Suche nach dem alten Tibet – Eine Reise zu Buddhas Erben
20.15 UHREr ist wieder da
20.30 UHRThe Program – Um jedenPreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.