Der Bauer bleibst du – ein Leben lang

Ohne Arbeit, das gibt es nicht für den 82-jährigen Heinz - Filmregisseur im Utopia

image_pdfimage_print

bauerDer Bauer bleibst du. So heißt ein Film am Freitag, 13. November, um 20 Uhr im Wasserburger Utopia, wo mit Regisseur, Produzent und Autor Benedikt Kuby ein Filmgespräch stattfinden wird im Kino. Seit gut 400 Jahren ist der Inzing-Hof in Tirol die Heimat der Familie Wanner, die dort weitgehend als Selbstversorgerin lebte. Ohne Nachkommen ist der 82-jährige Heinz allerdings der Letzte seines Namens, der den Hof bewirtschaftet. Um dessen Fortbestehen zu sichern, schaut sich der kauzige Mann im Dorf nach einem Nachfolger um. Seine Wahl fällt auf den 20-jährigen Johannes, der eben erst …

… die Landwirtschaftsschule abgeschlossen hat. Fortan begleitet Johannes den alten Hasen bei der täglichen Arbeit.

Auch wenn sich Heinz nun einen schönen Lebensabend machen könnte: Der Bauer bleibt er, denn ein Leben ohne Arbeit gibt es für ihn nicht. Der berührend inszenierte Dokumentarfilm reflektiert einen Generationenwechsel – und ist eine Hommage an eine Tiroler Legende.

BRD

2013

FILMREIHE Filmreihe: Landleben

REGIE Benedikt Kuby

DARSTELLER Heinrich Wanner, Johannes Gastl, Josef Gastl, Christine Gastl, Bettina Ludwiger; Sprecher: Tobias Moretti

KAMERA Benedikt Kuby

MUSIK Enjott Schneider

AB 0 JAHRE

LÄNGE 100 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen

Montag 19.10
18.00 UHRAuf der Suche nach dem alten Tibet – Eine Reise zu Buddhas Erben
18.15 UHR45 Years
20.00 UHREverest
20.15 UHRA Royal Night – Ein königliches Vergnügen
Dienstag 20.10
18.00 UHRAuf der Suche nach dem alten Tibet – Eine Reise zu Buddhas Erben
18.15 UHRA Royal Night Out
20.00 UHREverest
20.15 UHR45 Years
Mittwoch 21.10
18.00 UHRSpecial Night: Zurück in die Zukunft (1-3)
18.15 UHR45 Years
20.15 UHRA Royal Night – Ein königliches Vergnügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.