Zwei Waldkraiburger in der DEL

Pfohl und Ullmann treffen sich in Mannheim - Beide spielten in der Industriestadt

image_pdfimage_print

Pfohl_UllmannEin besonderes Aufeinandertreffen gab es am Freitagabend in der SAP Arena in Mannheim. Der amtierende deutsche Meister „Adler Mannheim“ empfing hier die „Grizzlys“ Wolfsburg zum neunten Spieltag der aktuellen DEL-Saison. Und mittendrin im Geschehen zwei echte Waldkraiburger: Auf Seiten der „Adler“ der 74-fache Nationalspieler Christoph Ullmann (im Foto rechts), bei den Wolfsburgern der 19-Jährige Fabio Pfohl, der seit diesem Jahr in der VW-Stadt aufläuft…

 

Beide erlernten das Eishockey-Spielen in der Industriestadt und klar, man kennt sich und schickt per Foto Grüße in die Heimat.

 

Den besseren Abend hatte übrigens Ullmann. Seine „Adler“ zeigten die bisher beste Saisonleistung und rangen die „Grizzlys“ mit 7:3 nieder. Christoph Ullmann legte dabei das 5:2 durch Kai Hospelt und das 7:3 durch Martin Buchwieser auf. So ein bisschen konnte sich aber auch Fabio Pfohl freuen, denn sein Cousin Lukas Wagner, seines Zeichens Stürmer beim Heimatverein EHC Waldkraiburg, traf zum Saisonauftakt dreifach gegen Geretsried und bescherte den „Löwen“ damit einen hervorragenden Saisonstart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.