Feuer wütet in Attler Stallung

Zahlreiche Tiere verendet - Flammenmeer war gegen 0.30 Uhr unter Kontrolle

image_pdfimage_print

006 IMG_2859Großeinsatz für die Feuerwehren in Stadt und Altlandkreis: In Attel stand am Montag gegen 23 Uhr eine Stallung lichterloh in Flammen. Ein Feuerwehrmann erlitt bei der Rettung der im Stall untergebrachten Tiere Verletzungen. Für viele Vierbeiner kam die Hilfe trotz des raschen Einsatzes der Feuerwehr zu spät. Sie verendeten qualvoll. Auch zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen wurden ein Raub der Flammen. Unsere Fotos von Georg Barth finden Sie in der Wasserburger Stimme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.