Erntedank – dazu gehört auch das Teilen!

Feiern in den Kirchengemeinden unter dem Zeichen der Flüchtlingskrise

image_pdfimage_print

erntedank 1Erntedank heute im Altlandkreis überall unter einem besonderen Vorzeichen – der Flüchtlingskrise. So lenkte auch Wasserburgs evangelische Pfarrerin Cordula Zellfelder in ihrer Predigt bewusst den Fokus darauf, nichts als selbstverständlich anzusehen. In einem Land zu leben, in dem Frieden herrsche, gehöre ebenso dazu wie alles, was das Leben schön mache. Deshalb solle jeder dankbar sein, und bewusst wahrnehmen, was Leib und Seele wirklich bräuchten. Dazu gehöre auch das Teilen, damit man im Sinne Gottes satt würde. Zur aktuellen Flüchtlingssituation passte deshalb auch die Fürbitte, Politiker, die Entscheidungen träfen, im Sinne Gottes zu leiten.

„Alle gute Gabe kommt her von Gott, dem Herrn!“ Mit diesem Lied stimmte sich die evangelische Kirchengemeinde Wasserburg in der Christuskirche auf das diesjährige Erntedankfest ein. Vor allem die von Katrin Meindl liebevoll gestaltete Dekoration mit uralten Kaufläden (unsere Fotos) trug ihren Teil zu einer besonderen Stimmung bei.

Musikalisch sorgte die Gruppe „Masifu“ für die gelungene Abrundung.

Mit einem gemeinsamen Eintopf-Essen und vielen guten Gesprächen klang dieser Erntedank schließlich im Wasserburger Gemeindehaus aus.

erntedank 2

kr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.