Fall nach einem Jahr geklärt

Haag: Diebstahl in Ostermaier-Kiesgrube im Oktober 2014 - Polizei ermittelt Täter

image_pdfimage_print

Crime scene - criminal thief or burglar hand in gloves holding metal crowbar break opening home door lockAufgrund einer am Tatort zurückgelassenen Spur konnte nun nach fast einem Jahr ein überregionaler beziehungsweise internationaler Täter zu einem Ende Oktober 2014 in der Ostermaier-Kiesgrube am Haager Schachenwald verübten Einbruchdiebstahl ermittelt werden. Dieser und vermutlich noch ein weiterer Täter hatten damals die Schranke am Kiesgrubeneingang aufgebrochen…

Anschließend hatten sie aus einem Radlader, einem Bagger und einer Schubraupe mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff und aus einer ebenfalls aufgebrochenen Garage ein 30 Meter langes, dickes Stromkabel entwendet.

Aufgrund einer am Tatort gesicherten DNA-Spur konnte nun als Täter ein 28-jähriger Rumäne ermittelt werden, der mittlerweile in einer Münchener Justizvollzugsanstalt einsitzt, da er auch im dortigen Raum wegen wiederholten bandenmäßigen Diebstahls in Erscheinung getreten war. Inwieweit er auch noch für andere Taten im hiesigen Bereich in Frage kommt oder Mittäter hatte, bedarf erst noch genauerer Ermittlungsarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.