Bürger im Landkreis um 10.000 Euro betrogen

Polizei warnt aktuell dringend vor Betrugsmasche mit vermeintlichem Staatsanwalt

image_pdfimage_print

telefonAktuell ist der Polizei erneut ein dreister Betrugsfall bekannt und sie warnt dringend – denn ein Bürger des Landkreises Rosenheim wurde auf diese Weise um 10.000 Euro betrogen! Via Telefon werden besonders ältere Personen aufgefordert, die Staatsanwaltschaft finanziell bei Festnahmen im Ausland zu unterstützen. Im Falle einer Mithilfe verspricht die freundliche und meist männliche Stimme am Telefon eine Bonuszahlung in Höhe von 600 Euro plus Ehrenauszeichnungen wie beispielhaft das Bundesverdienstkreuz. Die Chancen auf einen Rückerhalt des Geldes wie im aktuellen Fall seien eher schlecht.

Diesbezüglich weist die Polizei darauf hin, dass solche Telefonate unbedingt und schnellst möglich beendet werden sollen. Weiterhin bittet die Polizei um Meldung solcher Vorfälle. Auch ähnliche Vorfälle sollten stets der Polizei gemeldet werden.

Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet um Mitteilung solcher Fälle unter der Telefonnummer 08031-200-2200.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.