B12: Zwei Unfälle an der Straßmaier-Kreuzung

Am selben Nachmittag: Zwei Leichtverletzte und insgesamt 23.000 Euro Sachschaden

image_pdfimage_print

BlaulichtGleich zwei Unfälle ereigneten sich am vergangenen Montag an der selben Kreuzung an der B12 bei Straßmaier im Gemeindegebiet Maitenbeth. Am Nachmittag wollte dort ein 55-jähriger Sattelzugfahrer aus Bosnien mit seinem slowenischen Sattelzug von der Kreisstraße MÜ 43 aus nach rechts in Richtung Mühldorf einbiegen, wobei er eine rechts von ihm stehengebliebene Motorradfahrerin aus Memmingen übersah. Der Lkw stieß diese beim Abbiegen um, wodurch die Frau auf die Straße fiel und sich eine leichte Handverletzung zuzog.

Der Sachschaden am Motorrad wird auf 3000 Euro geschätzt. Der Sattelzugfahrer musste vor seiner Weiterfahrt eine Sicherheitsleistung entrichten.

Kurze Zeit später kam es auf der B12 an der Straßmaier-Kreuzung zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw. Ein 31-jähriger Opel-Fahrer aus Fraunberg wollte mit seinem Auto von der Kreisstraße MÜ 43 von Süden her kommend die B12 in Richtung Isen überqueren. Dabei übersah er einen in Richtung München fahrenden Opel eines 54-jährigen Leonbergers. Die beiden Pkw stießen zusammen. Der Pkw-Fahrer aus Leonberg zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

An den Fahrzeugen entstand dabei ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Haag und Maitenbeth im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.