Ein Gesamtkunstwerk der Qual

Unser Kino-Tipp: Das erstklassig besetzte Actiondrama „Everest“

image_pdfimage_print

everestEverest. Das ist der neue Hauptfilm ab der nächsten Woche im Wasserburger Kino. Als am 10. Mai 1996 – also vor knapp 20 Jahren – 33 Bergsteiger zum Gipfel des Everest aufsteigen, bringen der Ansturm am Berg und die unterschiedlich ausgeprägte Eignung zum Klettern in Extremhöhen Verzögerungen mit gravierenden Folgen mit sich. Während einige Alpinisten den Aufstieg früh abbrechen müssen, versuchen andere, wie der erfahrene neuseeländische Bergführer Rob Hall, auch den letzten zahlenden Kunden auf den Gipfel zu bringen. Dieser Erfolgsdruck leitet in Koalition mit einem überraschenden Wetterumbruch eine Tragödie ein …

Knapp 20 Jahre danach also wagt sich Hollywood an eine filmische Rekonstruktion jener Ereignisse, für die man auf Berichte von Überlebenden zurückgriff. Das erstklassig besetzte Actiondrama „Everest“ schildert in eindringlichen Aufnahmen eine emotional zutiefst packende Geschichte …

IS, US, GB

2015

FILMREIHE Hauptfilm

REGIE Baltasar Kormákur

DARSTELLER Scott Clarke, John Hawkes, Jake Gyllenhaal, Emily Watson, Josh Brolin, Sam Worthington, Keira Knightley, Elizabeth Debicki, Naoko Mori

KAMERA Salvatore Totino

MUSIK Dario Marianelli

AB 12 JAHRE

LÄNGE 122 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen

Montag 28.09
17.45 UHRFack Ju Göhte 2
18.15 UHRFrench Women – Was Frauen wirklich wollen
20.15 UHRFack Ju Göhte 2
20.30 UHRIch und Kaminski
Dienstag 29.09
17.45 UHRFack Ju Göhte 2
18.15 UHRFrench Women – Was Frauen wirklich wollen
20.15 UHRFack Ju Göhte 2
20.30 UHRIch und Kaminski
Mittwoch 30.09
17.45 UHRFack Ju Göhte 2
18.15 UHRFrench Women – Was Frauen wirklich wollen
20.15 UHRFack Ju Göhte 2
20.30 UHRIch und Kaminski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.