Endspurt: Heid nomoi Herzal-Bar

Der zweite und letzte Samstag auf dem Haager Herbstfest

image_pdfimage_print

11kFür die Feierwütigen unter den Herbstfestbesuchern in Haag heißt´s heute Endspurt! Am letzten Samstag kann und sollte also noch einmal richtig gefeiert werden – immerhin dauert´s bis zum nächsten, zum achten Haager Herbstfest, dann wieder fast ein ganzes Jahr! Während die Band PIK AS im Unertl Festzelt heute für ausgelassene Bierzeltstimmung sorgt, stehen in Zeilinger´s Wiesn-Alm heute Abend, wie zum Auftakt, wieder Rock-Wave aus Griesstätt auf der Bühne…

10Neu in diesem Jahr: Die Herzal-Bar, direkt angeschlossen an Zeilinger´s Wiesn-Alm. Wer noch nicht hat, sollte die heute Abend unbedingt besuchen. Unser Tipp für die Mädls in diesem Jahr und ebenfalls neu: Das Dirndl-Karussell (Foto)! Das steht heuer zum ersten Mal vor Zeilinger´s Wiesn-Alm, nicht weit entfernt vom Weißbier-Karussell und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Und Männer sind am Dirndlkarussell selbstverständlich auch willkommen.

Auf der Bühne in Zeilinger´s Wiesn-Alm stehen heute Abend wieder Rock-Wave aus Griesstätt und sorgen, wie beim Herbstfest-Auftakt auch, für beste Stimmung und Feierlaune.

Bauers Weinstadl lädt heute Abend zur Almrauschparty mit der Band „D´Piloten“. Morgen, am Sonntagabend ist dann eher gemütlicher Volksfestausklang angesagt. Im Unertl Zelt gibt es Blasmusik von der Kirchdorfer Blaskapelle. Dort wird um 22 Uhr das letzte Herbstfest-Fass abgezapft.

Nach dem Weißwurstfrühschoppen ab 8 Uhr, dem Oldtimertreffen und Schafkopfturnier in Zeilinger´s Wiesn-Alm, wird´s dort gmiadlich mit der Schuster Tanzlmusi. Danach findet dort noch ein Highlight des diesjährigen Haager Herbstfestes statt. Um 19 Uhr stehen in der B12 Arena die drei Mädls vom „Grampfhennagschnoder“ auf der Bühne. Der perfekte Ausklang für ein wunderschönes siebtes Haager Herbstfest. Aber zwei Abende stehen ja noch bevor, also auf nach Haag und ab in die Herzal-Bar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.