Da Done hods einfach drauf …

Schamberger der Matchwinner für Schonstett im Derby gegen Grünthal II

image_pdfimage_print

1Wos soi ma sogn – die Überraschung schlechthin in der Fußball-A-Klasse: Der SV Schonstett hat auch sein Auswärtsspiel beim FC Grünthal II souverän mit 4:1 gewonnen und ist damit weiterhin Tabellenführer! Toni Schamberger avancierte zum absoluten Matchwinner mit einer Vorlage und drei Treffern. Verletzungsbedingt (Marcus Rieger und Bippo Hofmann) hatte Coach Tom Kurzinger die junge Truppe sogar auch noch auf zwei Positionen umbauen müssen. Mit sehr schönen Spielzügen gelang es, die Grünthaler Defensive zu knacken. Zum erstan Mal schon in der 16. Minute …


Einen Klasse-Diagonalball von Simon Dirnecker köpfte Schamberger am herauseilenden Torwart zur 1:0 Führung für die Gäste aus Schonstett vorbei.

In der 37. Minute erhöhte der SVS auf 2:0. Schamberger steckte Ben Maier den Ball wunderbar in die Gasse, dieser verzögerte allein vor Torwart Dominik Strohmaier und schob überlegt ins rechte untere Eck ein. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Im zweiten Abschnitt waren keine zwei Minuten gespielt, da konnte der FC Grünthal per Standard durch Cosimo Torma auf 1:2 verkürzen.
Doch Schamberger stellte – zur Freude der mitgereisten Fans – in der 50. Minute den alten zwei Tore Abstand wieder her. Einen Freistoß von Ben Maier wuchtete er aus kurzer Distanz per Kopf zum 3:1 für die Gäste in die Maschen.

In der 75. Minute setzte da Done dann noch einen zum Hattrick drauf, Samec eroberte im Grünthaler 16er  das Leder engagiert und Schamberger netzte aus gut elf Metern flach zum 4:1 Endstand ein.

Ein völlig verdienter Sieg für die Männer vom SV Schonstett.

Am kommenden Samstag geht’s im Heimspiel gegen die Reserve vom DJK Edling. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr. Im Anschluss daran muss die Schonstetter Zweite gegen den SV Forsting II um 16 Uhr antreten, Letztere gewann gestern am Abend mit 2:1 gegen Schnaitsee II durch zwei Treffer von Stefan Krötzinger. Für Schnaitsee II traf Andi Steer.

co

Und so haben die A-Klassen-Teams gespielt:

links Grünthal II – rechts Schonstett

Quelle bfv

Dominik Strohmaier 1 1 Sergej Aselbor
Christoph Mittermayr 2 2 Johannes Maier
Markus Zeiser 3 3 Matthias Obermaier
Michael Obermayr 4 4 Christoph Obermaier
Dominik Reisbich 5 5 Stefan Hinterstocker
Stefan Vorderwestner 6 6 Simon Dirnecker
Robert Wetterstetter 7 7 Thomas Obermaier
Philipp Mittermaier 8 8 Dino Samec
Josef Mayer 9 9 Anton Schamberger
Robert Grabl-Lenders 10 10 Benno Maier
Cosimo Torma 11 11 Fabio Ostermeier
Ersatzbank
Markus Grundner 12 12 Hubert Betzl
Michael Meier 13 13 Simon Osterloher
Markus Offenberger 14 14 Josef Bichler
15 Stefan Fridgen
Trainer
Harald Mandl Thomas Kurzinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.