Neue Sensation bei „Wasserburg Leuchtet“

Stuttgarter Künstler kommen mit Großfiguren-Projekt „Dundu"

image_pdfimage_print

14_205111_preL_13692070484_l-e1416857792245-500x500Spektakuläre Shows und außergewöhnliche Walking Acts mit Großfiguren und Großmasken – mit seinem Projekt „Dundu“ begeisterte der Stuttgarter Künstler Tobias Husemann bereits deutschlandweit das Publikum – ob bei der Eröffnungsfeier der 12. IAAF Leichtatheltik-Weltmeisterschaft am Brandenburger Tor, bei der 100-Jahre-Feier des Flughafens Hamburg oder zusammen mit Helene Fischer auf der Bühne. Jetzt kommt Husemann mit seinem Projekt nach Wasserburg. Am Freitag, 18. September, tritt „Dundu“ bei „Wasserburg Leuchtet“ aus.

 

Waiblingen-leuchtet_27_10198482563_l-500x500

Husemann hat sich in den letzten Jahren durch das Entwickeln, Bauen und Inszenieren von Großpuppen und Großmasken einen Namen gemacht, insbesondere mit der Kunstfigur „Dundu“. Mit ihr ist es dem Puppenspieler und seinem Partner Stefan Charisius zusammen mit ihrem Team gelungen, eine mechanische Gliederpuppe zu gestalten, die Größe und imposante Erscheinung mit natürlicher Anmut und Grazie vereint.

Diese Großfigur ist nicht nur wegen ihrer unglaublichen Höhe von fünf Metern etwas ganz besonderes, auch die innovative Bauweise einen transparenten Körper aus einzelnen Fasersträngen zu fertigen ist etwas Einzigartiges. Diese besondere Technik und Gestaltung verleihen der Großpuppe „Dundu“ nicht nur eine besondere Ästhetik und beispiellose Spielbarkeit, sie stellt auch ein Novum im Puppenbau dar und ist technisch eine absolute Meisterleistung.

Seit seiner Entstehung hat „Dundu“ schon viele spannende Aufgaben bewältigt. Die vollkommene Beweglichkeit und verblüffende Menschlichkeit seiner Aktionen rufen immer wieder großes Erstaunen und Entzücken hervor. Durch den Zauber den Dundu auf die Zuschauer ausübt und die einzigartige Atmosphäre die er erzeugt, dringt er in eine neue Dimension des Figurenspiels vor.

Von dem im wahrsten Sinne des Wortes „großen” Zauber dieser Marionette können sich die Besucher am  18. September in Wasserburg überzeugen.

Das Open Air-Event „Wasserburg Leuchtet“ findet bei jedem Wetter statt und vereint Licht und Sound im Herzen der Altstadt von Wasserburg.

„Wasserburg Leuchtet“ geht von 18 bis 1 Uhr in der Altstadt über die Bühne.  Für alle schnell Entschlossenen gibt es wieder Karten für sechs Euro im Vorverkauf bei:

Innovation Highlights · Hofstatt 5

InnTime Uhren und Schmuck · Gerblgasse 1 / Ecke Salzsenderzeile

Karten an der Abendkasse sind für acht Euro  erhältlich!

Hier die wichtigsten Links:

http://dundu.eu/

http://www.wasserburg-leuchtet.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.