Restkarten im Bürgerbüro Haag

Am kommenden Samstag: Landkreisfahrt nach Innsbruck

image_pdfimage_print

IInnsbruckn Zusammenarbeit mit der Südostbayernbahn bietet der Landkreis Mühldorf a. Inn auch in diesem Jahr wieder einen Sonderzug an. Die Fahrt geht am Samstag, 12. September, in die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Nach Einstiegsmöglichkeiten in Mühldorf, Ampfing und Schwindegg geht es direkt nach Innsbruck. Im bewirteten Gesellschaftswagen ist für Verpflegung und Getränke bestens gesorgt. Für die Landkreisfahrt gibt es noch wenige Restkarten, unter anderem im Bürgerbüro in Haag.

Nach der Ankunft am Hauptbahnhof haben die Reisenden die Möglichkeit, Innsbruck während einer Stadtführung zu Fuß kennenzulernen, die Stadtführung ist im Preis inbegriffen. Anschließend steht ihnen der Tag bis zur Rückfahrt um 18.05 Uhr zur freien Verfügung. Innsbruck bietet viele Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten.

Fahrkarten für den Sonderzug inklusive Stadtführung sind zum Preis von 34 Euro erhältlich. Ein besonderes „Zuckerl“ für Familien: der Landkreis Mühldorf übernimmt die Hälfte des Fahrpreises für Kinder (6 bis 14 Jahre) – so kostet die Karte statt 10 Euro nur 5 Euro! Weitere Vorteile gibt es für die Inhaber einer Ehrenamtskarte – sie bekommen eine Ermäßigung in Höhe von 10 Euro.

Restliche Tickets für die Zugfahrt mit Sitzplatzreservierung inklusive Stadtführung gibt es im Landratsamt Mühldorf und im Bürgerbüro in Haag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.