Das Highlight: Die Fußballiade in Landshut

Die E-Junioren des TSV 1864 Haag berichten von ihrer vergangenen Fußball-Saison

image_pdfimage_print

E2 MeisterDie Jungs der E- Jugend des TSV 1864 Haag (Foto) durften in den letzten Wochen einige Highlights erleben. Nachdem beide Mannschaften, E1 und E2 ihre Punktspiele erfolgreich absolviert haben, ging es mit der E2 zum Teamplayer Cup nach Hebertshausen. Dort gesellte man sich zu so illustren Namen, wie Bayern München, Hertha BSC, Borussia Mönchengladbach oder 1860 München.

Es wäre sicher ein grandioses Turnier geworden, hätte es nicht die ganze Nacht, vor und am ersten Spieltag geregnet, was es nur konnte. Die Plätze waren nur noch Schlammgruben und so konnte an normale Spiele nicht mehr gedacht werden. Über Sieg und Niederlage entschieden nur noch Zufallaktionen. Völlig durchnässt und durchgefroren beendeten die Jungs den Tag.

Am zweiten Tag war zwar das Wetter gut, leider konnten die Haager aber das Ruder nicht herum reißen und landeten dann auf Platz 31. Das relativiert sich jedoch, wenn man sieht, dass insgesamt achtzig Mannschaften teilnahmen.

Ein absolutes Highlight und ein Muss war die Fußballiade in Landshut, inklusive Einmarsch durch die Landshuter Innenstadt. Das auch junge Fußballer schon Party machen können zeigten sie abends auf der Fan-Meile bei Klängen der Bayern-1-Band.

Den krönenden Abschluß der Saison besorgten sich die jungen Haager dann selber und sicherten sich im letzten Spiel die Meisterschaft souverän mit 14 Spielen, 14 Siegen, 42 Punkten und, 122 : 21 Toren. Und weil nach der Saison vor der Saison ist, startet die E-Jugend des TSV 1864 Haag die Vorbereitung bereits am 3. September.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.