Frau und zwei Kinder leicht verletzt

Bei Regen zu schnell dran: Altöttinger gerät auf die Gegenfahrbahn

image_pdfimage_print

BlaulichtAm Montagabend, kurz vor 19 Uhr befuhr ein 23-jähriger Altöttinger die Staatsstraße 2092 bei Kraiburg mit seinem Pkw. Aufgrund der nicht an die Witterung angepassten Geschwindigkeit geriet er in einer Rechtskurve auf der nassen Fahrbahn in den entgegenkommenden Pkw einer 44-jährigen Tachertingerin. Die Frau und ihre beiden Kinder wurden leicht verletzt und mussten in das Krankenhaus Mühldorf gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, es entstand ein Gesamtschaden von zirka 42.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.