Haag neu – nur Mario und Jacek sind geblieben!

A-Klasse: Kampfstarker Auftakt, aber 3:5 in Kienberg verloren - Zwölf im Kader

image_pdfimage_print

MarioDie Spannung war groß: Wer wird heute am Samstagnachmittag für den TSV Haag in der A-Klasse auflaufen? Nicht allzu oft kommt es vor, dass eine erste Mannschaft komplett ausgetauscht wird zu einer neuen Saison. Also fast komplett, denn Mario Millgrammer (Foto) ist geblieben und der neue Kapitän des Teams – sowie Jacek Ralcewicz. Mit dem Abschied vom einjährigen Abenteuer Kreisklasse hatten sich sonst alle anderen samt Coach verabschiedet. Neu an der Seitenlinie steht jetzt Trainer Andi Bremmer …

… und heute wurde zwar mit 3:5 beim TuS Kienberg verloren, aber es wurde tapfer gekämpft mit nur zwölf Mann im Kader! Und der Auftakt war sogar mehr als vielversprechend gewesen: 2:0 lag Haag bereits in der 18. Minute durch Treffer von Drazen Jankovic und Severin Schweiger in Führung …

Doch ein Dreifach-Schlag von Kienberg in nur vier Minuten genau vor der Pause drehte die Partie komplett und brachte Haag vollends aus dem Konzept!

Erst traf Sebastian Erber, dann verwandelte Kienbergs Capo Michi Leitner erst einen Elfer zum 2:2 und setzte sofort noch das 3:2 obendrauf.

Nach der Pause wollte Haag nichts verloren geben, kämpfte und wollte den Ausgleich. Doch genau zum unpassendsten Zeitpunkt fiel ein Eigentor. 4:2 für Kienberg in der 70. Minute. Haag gab nicht auf und Gheorg Cantea gelang noch der Anschluss-Treffer zum 3:4 in der 81. Minute. Der Ausgleich erneut nah.

Für Kienberg aber verwandelte Steffen Teetz kurz vor Spielende zum entscheidenden 5:3 der Hausherren.

Eine Besonderheit: Haag wechselte kein einziges Mal! Es saß nur ein Spieler auf der Bank.

Und so haben sie heute am Nachmittag gespielt:

Benedikt Berndlmaier 1 1 Benjamin Käfferlein
Rainer Grafetstetter 4 2 Fabian Schober
Moritz Leitner 5 3 Erik Svistun
Alexander Erber 6 4 Matthias Hillebrand
Michael Leitner 7 5 Renè Hornuff
Steffen Teetz 10 6 Daniel Eder
Daniel Gollasch 11 7 Severin Schweiger
Helmut Frisch 14 8 Drazen Jankovic
Martin Bernauer 15 9 Gheorg Cantea
Sebastian Erber 21 10 Mario Millgrammer
Toni Friedlhuber 22 11 Lisander Sopjani
Ersatzbank
Alexander Stitzl 17 12 Maximilian Jahna
Josef Hausberger 8
Tobias Lochner 9
Stefan Daschiel 12
Trainer
Daniel Gollasch Bremmer Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.