Helfen kann so einfach sein

Diagnose Leukämie: FC Grünthal ruft zur Typisierung auf

image_pdfimage_print

kK Heinz Wagner LeukaemieDiagnose Leukämie – Die ersten Symptome, starke Rückenschmerzen, bemerkte Heinz Wagner (Foto) aus Kochöd in der Gemeinde Unterreit bereits im Februar dieses Jahres. Nach einer zunächst falschen Diagnose eines regionalen Krankenhauses und der Therapie mit starken Medikamenten, wurden die Schmerzen schlimmer und Heinz entschloss sich dazu, ins Uniklinikum zu fahren. Nach ein paar Stunden stand die erschütternde Diagnose fest: akute myeloische Leukämie. Die Untersuchungen ergaben: Um eine dauerhafte Heilung zu erreichen, benötigt er eine Stammzellentransplantation.

Die Nachricht der schweren Erkrankung von Heinz Wagner schockierte nicht nur seine Familie, Freunde und Bekannte, sondern auch seine Arbeitskollegen und Sportfreunde.

K Vorstand FC Gruenthal im ArmDer Vorstand des FC Grünthal, Christoph Schmid, reagierte sofort und setzte sich mit der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) in Verbindung. „Als wir von Heinz´ Krankheit erfahren haben, waren wir sofort überzeugt, hier helfen zu wollen. Eine Stammzellentherapie kann Heinz und auch anderen an Leukämie erkrankten Personen helfen, wieder ganz gesund zu werden“, sagt Christoph Schmid.

Am Samstag, 19. September, organisiert die AKB gemeinsam mit dem FC Grünthal eine Typisierungsaktion für alle, die bis jetzt noch nicht in einer Spenderdatei regestriert sind. Die Typisierung dauert nur knappe fünf Minuten. „Helfen kann so einfach sein, lasst euch typisieren“, ruft Christoph Schmid die Bürger auf.

In erster Linie geht es darum, bei der Typisierung in Unterreit mitzumachen. Aber die aufwendige Untersuchung des Blutes verursacht auch Kosten: „Daher bitten wir euch herzlich um Geldspenden, um auch auf diesen Weg die Hilfsaktion zu unterstützen“, so der Vorstand des FC Grünthal.

Alle weiteren Informationen zur Typisierungaktion in Unterreit gibt es auf www.fc-gruenthal.de oder www.akb.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.