Haager „fliegt“ durch Altdorfer Kreisel

Alkohol am Steuer: 28-Jähriger muss seinen Führerschein abgeben

image_pdfimage_print

BlaulichtAm frühen Samstagabend wurde die Polizei Waldkraiburg zu einem Verkehrsunfall am Altdorfer Kreisel gerufen. Beim Eintreffen der Polizeistreife am Unfallort wurde ein totalbeschädigter VW unweit des Kreisverkehrs angetroffen. Nach Schilderungen der Zeugen, sowie nach den Angaben des Unfallfahrers, wäre dieser mit seinem Fahrzeug „durch den Kreisverkehr geflogen“. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Als Grund gab der 28-jährige Haager an, dass seine Bremse nicht richtig funktioniert hatte.

Da im weiteren Verlauf Alkoholgeruch bei dem Mann festgestellt wurde, wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Am Fahrzeug des Autoliebhabers entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 40.000 Euro. Ein Fremdschaden wurde nicht verursacht.

Nachdem alle erforderlichen Daten aufgenommen waren, wurde beim Fahrzeuglenker im Krankenhaus Haag eine Blutentnahme durchgeführt. Seinen Führerschein musste der Unfallfahrer noch an Ort und Stelle der Polizei übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.