Familie mit zwei Kindern kann sich retten!

Brand eines Einfamilienhauses in der Nacht mitten in Jettenbach

image_pdfimage_print

RauchJettenbach/Unterreit – Große Aufregung in der kleinen Gemeinde: Aus bislang ungeklärter Ursache ist in der Nacht auf den heutigen Sonntag ein freistehendes Einfamilienhaus in Jettenbach in Brand geraten. Die vier Bewohner des Hauses, eine Familie mit zwei Kindern, konnte sich zum Glück noch rechtzeitig selbständig aus dem Haus retten und blieb unverletzt. Das meldet das Polizeipräsidium heute am Sonntagmittag. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf mindestens 75.000 Euro geschätzt. …

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Kurz nach Mitternacht ist ein freistehendes Einfamilienhaus in der Hauptstraße in Jettenbach aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Jettenbach, St. Erasmus, Waldkraiburg, Unterreit und Grünthal waren mit rund 60 Einsatzkräften bis in den frühen Morgenstunden zur Brandbekämpfung und Brandwache vor Ort.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Hauptstraße abgesperrt werden. Durch den Brand und die Löscharbeiten wurden das Dachgeschoss, das 1. Obergeschoss und die Gebäuderückseite erheblich beschädigt.

Der Kriminaldauerdienst übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache. Diese werden durch das Fachkommissariat der Kripo Mühldorf fortgesetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.