„Trio Leckó Mio“ auf ungewöhnlicher Bühne

Am Sonntag in Schnaitsee: Live-Konzert auf dem Wasser

image_pdfimage_print

Trio Lecko Mio„Ja, Lecko Mio“ werden sich jetzt manche vielleicht denken. Eigentlich ja auch zurecht, weil ein Live-Konzert auf – die Betonung liegt auf „auf“ – einem See hat´s wahrscheinlich noch nicht so oft gegeben. In Schnaitsee gibt´s das am kommenden Sonntag jedenfalls zum ersten Mal. Da spielt das „Trio Leckó Mio“ auf dem alten „Dreier“ im Weitsee in Schnaitsee.

Zwei der drei jungen Musiker sind aus Schnaitsee. Hier hat sich das „Trio Leckó Mio“ schon einen Namen gemacht, zum Beispiel beim Brauereifest der Brauerei Baderbräu.

See Schnaitsee WeitseeDas „Trio Leckó Mio“ nimmt sich Liedern der vergangenen sechs Jahrzehnte an, arrangiert sie teilweise neu und geben sie mit Professionalität und vor allem viel Freude zum Besten. Um ein Konzert auf einer so ungewöhnlichen „Bühne“ spielen zu können, bedarf es einer ausgefuchsten Organisation. Instrumente und Tontechnik werden mit einem Ruderboot auf den Holzsteg gebracht. Das Publikum kann sich das Konzert dann vom Ufer aus anschauen, oder eben baden gehen.

Eintritt kostet das ganze Spektakel nicht, allerdings wird um einen kleinen (oder großen) Obolus für die Musiker gebeten. Um Speis und Trank kümmern sich die Wirtsleut´ von der Seehütt´n am Weitsee. Das Konzert von „Trio Leckó Mio“ am Sonntag, 19. Juli, beginnt um zirka 18 Uhr. Und noch ein kleiner Tipp unsererseits: Mückenspray mitnehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.