Haager Second-Hand-Laden muss schließen

Wegen zu geringer Nachfrage - 30 Prozent Rabatt bis zum 30. Juli

image_pdfimage_print

Aramsamsam Second HandDer Second-Hand-Shop Aram-sam-sam“ im Familienzentrum Haag schließt zum 30. Juli. „Aufgrund der geringen Nachfrage haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Shop zu schließen.“, teilt das Team des Ladens für Baby- und Kinderbekleidung mit. Bis dahin gibt es auf das gesamte Sortiment 30 Prozent Rabatt.

Vor etwa eineinhalb Jahren öffnete der Second-Hand-Laden im Familienzentrum in Rosenberg. Pamela Missenhardt und Peggy Simantke, die Betreiberinnen des Geschäfts, waren einfach die gebrauchten Kleidungsstücke zu schade, zum Wegwerfen. Doch die Idee setzte sich scheinbar leider nicht durch. Zum Ende des Monats schließen die Beiden ihr Geschäft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.