Sissi Schätz mit persönlicher Bestzeit!

Haager Schwimmverein schneidet bei Wettbewerb am Simssee gut ab

image_pdfimage_print

SV Schwimmverein HaagDas 2. Langstreckenschwimmen im Simssee legte in allen Bereichen noch eine Schippe drauf! Über 200 Teilnehmer waren am Start. Bei 37 Grad Lufttemperatur und 27 Grad im Wasser, kamen alle Beteiligten – ob Sportler, Organisatoren oder Zuschauer – gehörig ins Schwitzen. Der Sprung ins Wasser des Simssees war keine wirkliche Abfrischung mehr. Bürgermeisterin Sissi Schätz (links im Bild), die für den SV Haag an den Start ging, erreichte ihre persönliche Bestzeit.

Die Veranstaltung, organisiert vom TSV Bad Endorf, war auf der Sechs-Kilometer-Strecke Teil des „Arena Austrian Open Water Cups“ und dementsprechend international besucht. Auf der Vier-Kilometer-Strecke siegte mit einer Zeit von 1:09 Stunden Katharina Slawinski (Masterklasse 1, unter 40) vom TUS Traunreut.

Der Schwimmverein Haag schnitt in der Masterklasse 2 (über 40) mit Carolin Schertler auf Platz 2 und mit Bürgermeisterin Sissi Schätz auf Platz 4 hervorragend ab. Sissi Schätz erreichte ihre persönliche Bestzeit von 1:38 Stunden. Evi Waber, die ebenfalls beim SV Haag trainiert, startete über die Kurzdistanz von 2000 Meter und erzielte in der Masterklasse 1 mit 45:08 Minuten den 3. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.