Mit 146 km/h durch die Meßstelle!

Bei erlaubten 80 - Auf der B12 fast jeder Fünfte viel zu schnell

image_pdfimage_print

RadarfalleEine Geschwindigkeitsmessung der Polizei abends auf der B12 zwischen Reichertsheim und Thambach, wo die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt ist, brachte folgendes Ergebnis: Fast jeder Fünfte war zu schnell unterwegs! Der Spitzenreiter fuhr mit 146 km/h durch die Meßstelle! Er muss jetzt ordentlich mit Euro bezahlen, hat Punkte in Flensburg gesammelt und muss mindestens zwei Monate ganz aufs Autofahren verzichten, sagt die Polizei. Insgesamt werden aufgrund der durchgeführten Messung in der Zukunft …

… einige Fahrzeuglenker zeitweise auf das Fahren verzichten müssen, da gegen sie ein Fahrverbot verhängt wird, heißt es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.