B12: Zwei Verletzte bei Unfall

Bundesstraße musste bei Reichertsheim zeitweise gesperrt werden

image_pdfimage_print

BlaulichtEin Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden, ereignete sich am Donnerstag bei Reichertsheim. Dort war eine 22-jährige Golf-Fahrerin in Richtung Haag unterwegs. Zwischen Bürg und Reichertsheim bemerkte sie zu spät, dass die vor ihr fahrende Kolonne zum Stillstand gekommen und gerade wieder im Anfahren war. Sie prallte daher mit relativ großer Wucht auf das Eck eines vor ihr befindlichen Pkw Ford, der von einer 36-jährigen Ebersbergerin gelenkt wurde. Durch die Wucht des Anstoßes wurde der Ford dann 25 Meter nach vorne geschoben und stieß dann noch leicht gegen die Heckseite eines Pkw Opel Astra, der von einem 60-jährigen Münchener gesteuert wurde.

Die Unfallverursacherin und die Ford-Fahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vom BRK in das Krankenhaus Wasserburg eingeliefert, der Opel-Fahrer blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von zirka 8.000 Euro . Am Golf und am Ford Focus entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Sie mußten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Reichertsheim, Ramsau, Rattenkirchen und Weidenbach zu Verkehrslenkungs-, Aufräum- und Fahrbahnreinigungsarbeiten eingesetzt. Wegen ausgelaufener Fahrzeugbetriebsstoffe musste die Straße mit einer Spezialreinigungsmaschine gesäubert werden.

An der Unfallstelle kam es für zwei Stunden zu Stauungen und Verkehrsbehinderungen, der Verkehr wurde zeitweise umgeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.