Luitpold-Gymnasium stellt sich vor

Kennenlernabend und Infos zum Übertritt am kommenden Dienstag

image_pdfimage_print

Digital StillCameraViele Eltern von Viert- und Fünftklässlern stehen in den nächsten Wochen wieder vor der schwierigen Entscheidung, ob ihr Kind im nächsten Schuljahr ein Gymnasium besuchen soll. Das Luitpold-Gymnasium Wasserburg lädt deshalb interessierte Eltern zu einer Informationsveranstaltung und Kinder zu einem Kennenlernabend ein. Dieser findet wegen einer Terminüberschneidung mit dem Basketballfinale nicht wie zunächst vorgesehen am Mittwoch, sondern am Dienstag, 28. April, von 18 bis gegen 20 Uhr in die Große Aula des Gymnasiums statt.

Damit der Besuch der Übertrittsveranstaltung für die Kinder zu einem kurzweiligen Ereignis wird, das ihnen Gelegenheit bietet, die neue Schule auf spielerische Weise zu erleben, werden sich Tutoren und Lehrkräfte während des theoretischen Teils um die jungen Besucher kümmern und sie zu Spielen, Experimenten, Mal- und Bastelarbeiten einladen. Eine Führung durch die Schule steht für Eltern und Kinder ebenfalls  auf dem  Programm.

Im theoretischen Teil wird Schulleiter Peter Rink zunächst Auskünfte über den Bildungsweg am Gymnasium geben und die Übertrittsvoraussetzungen erläutern. Die Eltern erfahren hierbei Näheres über die spezifischen Anforderungen der Schulart, Lehrplan und Möglichkeiten der individuellen Förderung von Schülern in Intensivierungsstunden. Zudem gibt es Informationen zum Naturwissenschaftlich-technologischen und zum Sprachlichen Ausbildungszweig. Neben dem grundständigen Englisch soll für interessierte Fünftklässler des Luitpold-Gymnasiums wieder die Möglichkeit bestehen, Latein und Englisch parallel zu erlernen. Auch hierzu erfahren Sie am Informationsabend Näheres.

Informiert werden die Eltern auch über das Betreuungsangebot der offenen Ganztagsschule am Luitpold-Gymnasium durch unseren externen Kooperationspartner SCHU-MI e. V. Svetlana Drubel und Susanne Klein von SCHU-MI e.V. präsentieren das pädagogische Konzept der offenen Ganztagsschule und erläutern das Anmeldeverfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.